Höchstes technisches und hygienisches Niveau

Unsere Hygienestandards

Höchstes technisches und hygienisches Niveau, dafür steht die Grischke GmbH & Co. KG. Wir erfüllen die strengen Anforderungen der EU-Hygiene-Vorschriften und vielfältiger anderer Qualitätssicherungssysteme. Ständige interne und externe Kontrollen der Prozesse und der Produkte bieten dabei ein Höchstmaß an Sicherheit. Bei jedem Wareneingang erfolgt eine Qualitätsprüfung des Zuschnitts, der Frische, der Qualität und der Temperatur des Fleisches. Zudem erfolgen regelmäßig stichprobenartig mikrobiologische und chemische Laboruntersuchungen, um die Güte unseres Fleisches stets zu gewährleisten. Ebenso besuchen wir in Abständen die Schlachtbetriebe und überzeugen uns von der sachgerechten Schlachtung und Behandlung des Fleisches. Neben der erforderlichen Registrierung und Überprüfung von und durch die Überwachung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), ist die Produktsicherheit, wie auch die Produktqualität, vom Zustand der angelieferten Tiere bis zur Abfertigung der fertig verpackten Teilstücke zum Export gewährleistet. Damit ist eine hohe Qualität über den gesamten Verarbeitungsprozess von der Schlachtung über die Zerlegung und Kühlung bis zur Weiterverarbeitung gesichert. Unser Fleisch wird über die gesetzlichen Anforderungen hinaus kontrolliert.
Denn unsere QS beginnt schon bevor ein Produkt in unserem Lager eintrifft.

QS = vom Ladenwirt bis zur Ladentheke
Wir bieten: Qualität, Hygiene, individuellen Service und höchste Zuverlässigkeit bei der Anfertigung kundenspezifischer Zuschnitte.

QS
Regelmäßige neutrale Kontrollen gewährleisten die Einhaltung hoher Qualitätsstandards. Dies gilt sowohl für die Rohstoffe, die Endprodukte, als auch den Produktionsprozess. Um die hohen Qualitätsansprüche der Kunden erfüllen zu können, verfügen wir über durchgängige HACCP- Konzepte und lassen uns regelmäßig im Rahmen verschiedener Qualitätssicherungssysteme zertifizieren. Dazu gehören u.a. der International Food Standard (IFS) und das QS- Prüfsystem für Lebensmittel.
Der IFS dient der einheitlichen Überprüfung der Lebensmittelsicherheit und des Qualitätsniveaus der Produzenten. Er ist einsetzbar für alle Fertigungsstufen, die an die landwirtschaftliche Erzeugung anknüpfen, in denen Lebensmittel „bearbeitet“ werden.

Das QS- System steht für die stufenübergreifende Qualitätssicherung vom Feld und Stall bis zur Ladentheke. Für alle QS- Partner sind spezielle Anforderungen festgelegt, die eine sichere Produktion und Vermarktung von Fleisch gewährleisten. Dabei kann sich jede Vermarktungsstufe auf die Einhaltung der definierten Standards der vorgelagerten Ebene verlassen. Die Erfüllung der Vorgaben stellt jeder Teilnehmer durch umfangreiche Eigenkontrollen und Dokumentationen eigenverantwortlich sicher. Zusätzlich kontrollieren neutrale Zertifizierungsstellen regelmäßig die Einhaltung aller Systemanforderungen.

 

Kontakt


Grischke GmbH & Co. KG
Schlachthofstr. 4
37124 Rosdorf

Telefon: 0551 789100
Telefax: 0551 7891040
info@grischke-gmbh.de